Auszeichnung für KÄRCHER. Wir sind 2015/16 doppelte Superbrand Austria.

Auf einen doppelten Erfolg ist Kärcher dieser Tage stolz: Superbrands Austria, die angesehenste Autorität auf dem Gebiet der Marke, vergab Kärcher einen Superbrand sowohl in der Kategorie B2B als auch einen in der Kategorie B2C. „Die beiden Superbrands sind für Kärcher eine eindeutige Auszeichnung für die konstanten Leistungen des Unternehmens“, freut sich Gerhard Schwab, Geschäftsführer Kärcher Austria, bei der Übergabe der beiden Zertifikate. „Die Auszeichnungen sind natürlich auch ein Ansporn, weiterhin mit vollem Engagement für einen Spitzenplatz zu kämpfen. Besonders freut es uns, dass wir von neutraler Seite geehrt wurden, den für den Titel Superbrand kann man sich nicht bewerben.“

Über Superbrands

Seit nunmehr genau 20 Jahren zeichnet Superbrands die besten Marken in mittlerweile 88 Ländern der Welt aus und gilt damit als angesehenste Autorität auf dem Gebiet der Markenauszeichnung. Als eine „Superbrand“ kann man sich weder bewerben noch anmelden. In Österreich werden die B2B-Marken zuerst vom Bonitätsdienstleister Bisnode D&B vorselektiert und danach vom Superbrands Austria Brand Council, einem Expertengremium, abschließend bewertet.

Die B2C-Marken wiederum werden vom Marktforschungsinstitut GfK vorausgewählt und danach in einer bundesweiten Umfrage der Bevölkerung zur Bewertung vorgelegt. Daraufhin entscheidet wieder das Brand Council von Superbrands Austria über die endgültige Reihung der B2C-Marken. Als krönenden Abschluss des Verfahrens bekommen die B2B-Marken und die B2C-Marken dann den Titel "Superbrand" zugesprochen. Objektiver als das Superbrands Programm kann also ein Markenwettbewerb gar nicht ablaufen.

Archiv

Unsere Partner

Copyright © 2017 Superbrands AT